Die Helfer des Konvois sind rein ehrenamtlich im Einsatz. Die ehrenamtlichen Mitfahrer zahlen selbst eine Kostenpauschale aus eigener Tasche für Verpflegung und Unterkunft in den Zielorten und die meisten Fahrzeuge werden von Unterstützern zur Verfügung gestellt. Um die Logistik- und Spritkosten decken zu können, brauchen wir zusätzliche Unterstützung. Vielleicht hast du ja auch einen Arbeitgeber der mittels Firmenspende als Sponsor hier mit aufgeführt werden möchte?

Hilf mit und spende 2 € pro Päckchen – du stellst damit sicher, dass sich die Räder jedes Jahr aufs Neue drehen und Kinderaugen zum Leuchten bringen.

Spendenkonto:

Stiftung Round Table Deutschland
Kennwort „Weihnachtspäckchenkonvoi“ oder „WPK“
Bank für Sozialwirtschaft AG, Mainz
Kto: 1954; BLZ 550 205 00
IBAN DE20 5502 0500 0000 0019 54
BIC BFSWDE33MNZ

Wichtiger Hinweis:

Wenn du Geld an die Tablerstiftung überweist, gib bitte im Verwendungszweck unbedingt die Verwendung „Weihnachtspäckchenkonvoi“ oder „WPK“ sowie deine Adresse an – nur so kann die Spende eindeutig zugewiesen werden und du bekommst eine Spendenquittung ausgestellt.

Bitte beachte: Gemäß gültiger Rechtsvorschriften wird erst ab einer Spendensumme von 200 € eine Spendenquittung ausgestellt. Alle Beträge bis 200 € werden von den Finanzämtern mit deinem Überweisungsnachweis (Kontoauszug) und der aktuellen Freistellungsbescheinigung der Stiftung, welche du hier findest, anerkannt.

Die Spendenbescheinigung für Geldspenden ab 200 € geht dir bis zum 15. Februar des auf die Spende folgenden Jahres zu. Sollte dieses nicht der Fall sein, wende dich bitte an spendenbescheinigung@tablerstiftung.de, du wirst umgehend kontaktiert.

Weitere Informationen für den vereinfachten Spendennachweis bei Geldspenden bis zu 200 € sind hier hinterlegt.

Sachspenden müssen aufgrund von komplexen rechtlichen Regelungen als Einzelbetrachtung im Vorfeld abgesprochen werden. Die entsprechenden Spendenbescheinigungen werden nur nach vorheriger Absprache von der WPK gGmbH ausgestellt.

Konvoi SMS Spende (PDF)