Im Mittelpunkt des Weihnachtspäckchenkonvois stehen Kinder. Um die Kinder, die zu Weihnachten beschenkt werden, und auch die Kinder, die ein eigenes gut erhaltenes Spielzeug auswählen um es zu verschenken.

Damit die Weihnachtspäckchen rechtzeitig in Osteuropa ankommen, müssen sie bereits Mitte November gepackt werden – also passend zum St. Martinstag – so können eure Kinder nicht nur eine Weihnachtsfreude bereiten, sondern auch selbst die Freude des Teilens erleben.

Musterpäckchen für den Weihnachtspäckchenkonvoi

Ihr füllt das Paket dann mit anderen Kleinigkeiten auf und verschnürt es liebevoll zu einem Weihnachtspäckchen. Falls ihr ein paar Ideen braucht oder Tipps sucht, wie ihr das Päckchen füllen könnt, haben wir auf dem Bild ein Musterpäckchen mit Beispielen und möglichen Inhalten zusammengestellt.
Die Waren sollten neuwertig oder sehr gut erhalten sein, gut haltbar, kindgerecht und evtl. auch gerne nützlich.

  • Spielsachen, z.B. Würfel- und Kartenspiele, Aufkleber, Jojos, Teddys, Spielzeugautos, Tennisbälle
  • neuwertige Kinderkleidung, z.B. Mützen, Handschuhe, Schals, Sportsachen
  • Hygieneartikel wie Zahnpasta, Zahnbürste und Waschzeug
  • Mal- und Schreibutensilien, Schulbedarf
  • Geldbeutel, Tagebücher, Kalender, Alben
  • Süßigkeiten, z.B. Bonbons und Lutscher, Schokolade nur wenn haltbar und nicht schnell verderblich, keine Nüsse

Die Päckchen sollten sowohl Jungen als auch Mädchen Freude bereiten. Deutschsprachige Bücher, Spiele mit komplizierten Anleitungen und Spielzeug mit Elektroantrieb sind nicht geeignet, gebrauchte Kleidung bitte nur in gutem Zustand, und absolut sauber!

Bitte beachte:

Verpacke das Ganze bitte in einem Schuhkarton zu einem schönen Weihnachtsgeschenk. Als persönlichen Gruß können deine Kinder auch eine Weihnachtskarte basteln und mit beilegen. Wenn du möchtest, könnt ihr dem Kind auch euren Namen und eure Adresse mitteilen.

Auf der Rückseite unseres Flyers und hier zum Ausdrucken findest du drei Aufkleber die du passend nach Alter des Kindes ausschneidest und mit einem Klebestift gut sichtbar auf das Päckchen aufklebst. Das fertige Päckchen gibst du dann bei einer Sammelstelle in deiner Nähe ab.

Alle Sammelstellen zusammen mit der Info, bis wann du dort Pakete abgeben kannst, findest du hier.